9.-21.August 1996: Erste Segelfreizeit auf dem Großsegler Roald Amundsen

Non-stop-Segeln von Rostock nach St.Petersburg; Teilnahme an der internationalen Jugendsegel- regatta: "Cutty-Sark-Tall-Ships-Race" (719 Seemeilen): Kennenlernen historischer Seefahrt und Seemannschaft auf einem Großsegler; Einbindung in das Wachsystem und Übernahme verantwortli- cher Aufgaben unter Anleitung der Stammbesatzung. (24 Jugendliche, 2 Begleiter)

Cutty Sark 1996 Rostock-St. Petersburg